Einträge von Christian Kemnade

Suche nach dem Feldhamster – Verstärkung auf vier Beinen

Mithilfe zahlreicher ehrenamtlicher KartierhelferInnen konnten wir deutschlandweit in diesem Frühjahr mehrere Hundert Hektar nach dem Feldhamster und seinen Bauen absuchen. An dieser Stelle noch einmal tausend Dank für die Unterstützung an alle Beteiligten! Die Feldhamsterkartierungen liefern die Datenbasis der aktuellen Feldhamster Vorkommen – nur mit diesen Informationen können wir in Zusammenarbeit mit LandwirtInnen gezielt Schutzmaßnahmen […]

Frühlingskartierung beendet- vielen Dank für die Unterstützung!

Viele engagierte Menschen, viele gemeinsam gelaufene Kilometer – die Frühjahrskartierung in Sachsen-Anhalt ist beendet. Nachdem die Suche nach dem Feldhamster bzw. seinen Bauen Ende April gestartet war, wurden im Rahmen der Frühlingskartierung zahlreiche Äcker abgesucht. Da der Winterweizen sehr schnell aufwuchs suchten wir vor allem auf Flächen mit Zuckerrüben, Mais und Erbsen nach den charakteristischen […]

Feldhamster in Deutschland – Einblick in vergangene Zeiten

Als die Landwirtschaft dem Feldhamster und anderen Bewohnern der Feldflur noch deutlich mehr Raum zum Leben ließ, konnte sich der Nager in einigen Jahren so stark vermehren, dass es mancherorts zu Ernteverlusten kommen konnte. Die Art erregte daher bereits früh die Gemüter der Menschen. In „Brehms Thierleben“ wurde der Nager Ende des 19. Jahrhunderts als […]

Beschwerde bei EU Kommission: Bund Naturschutz (BN) in Bayern fordert besseren Schutz für Feldhamster

Der Bund Naturschutz (BN) in Bayern hat eine Beschwerde bei der Europäischen Kommission eingereicht und gefordert, den Feldhamster wirksam zu schützen. Denn in Bayern und in ganz Deutschland ist das Tier vom Aussterben bedroht. Im Freistaat sind Feldhamster nur noch in der Region zwischen Würzburg, Schweinfurt und Kitzingen anzutreffen. Ziel der Beschwerde an die EU-Kommission […]

Feldhamsterland und Citizen Science – Bürger schaffen Wissen

„Bürger schaffen Wissen“ ist die zentrale Plattform für Citizen Science in Deutschland und präsentiert, vernetzt und unterstützt seit November 2013 Citizen-Science-Projekte. Die Zusammenarbeit von Wissenschaftsinstitutionen und Bürger*innen unter dem Begriff Citizen Science, also Bürgerwissenschaften, hat in den letzten Jahren eine große Entwicklung erfahren. Auch im Projekt Feldhamsterland ist der Citizen Science Ansatz eine zentrale Säule: […]

Letzte Chance um Feldhamsterland zum UN-Dekade Projekt des Monats zu wählen!

  Bist du ein Hamsterfreund? Dann gib dem Hamster auf dem Feld deine Stimme Wenn du ein Hamsterfreund bist, dann stimm JETZT ab für Feldhamsterland. Nur noch bis 30. April kann beim Monatsprojekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt gevotet werden. Klickt hier: https://www.undekade-biologischevielfalt.de/projekte/projekt-des-monats-waehlen/ Gepostet von Deutsche Wildtier Stiftung am Dienstag, 28. April 2020 Wie berichtet, wurde […]

Die Hamstersuche in Niedersachsen beginnt!

Es ist wieder soweit – ab dem 20. April beginnt die Hamstersuche in Niedersachsen. Auf der Suche nach dem Feldhamster, bzw. nach seinen Bauen, laufen wir gemeinsam über den Acker. Finden wir die unterirdischen Quartiere des bunten Wühlers, können wir gezielt Schutzmaßnahmen mit LandwirtInnen vereinbaren. Daher sind wir auf der Suche nach Freiwilligen, die uns […]

Eure Stimme zählt – Feldhamsterland zum UN-Dekade Projekt des Monats wählen!

Im Januar wurde unser Projekt Feldhamsterland im Rahmen der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet. Einer der Gründe für die Auszeichnung ist die erfolgreiche Kooperation zwischen Landwirtschaft und Naturschutz innerhalb des Projektes. Denn ohne Landwirtinnen und Landwirte ist der Feldhamster in Deutschland nicht zu retten. Die Schutzmaßnahmen, die wir gemeinsam mit den landwirtschaftlichen Betrieben auf die Fläche […]