Erntedankfest Magdeburg

Das Projekt Feldhamsterland war mit einem Informationsstand auf dem 26. Landeserntedankfest im Elbauenpark in Magdeburg vertreten. Ausgestattet war der Stand neben Informationsmaterial auch mit vielen Anschauungsobjekten. Verschiedene Arten von Boden vermittelten den Menschen auf dem Fest, dass der Feldhamster nicht in jedem Bodentyp seine Baue gräbt. Anhand verschiedener Anschauungsmaterialien erläuterte Saskia Jerosch, Projektkoordinatorin Sachsen-Anhalt, wieso und wie der Feldhamster geschützt wird.

Das Fest war ein voller Erfolg. Zahlreiche Besucher*innen informierten sich über die aktuelle Situation des Feldhamsters in Sachsen-Anhalt. Sogar einige neue Kartierhelferinnen und –helfer sowie interessierte Landwirt*innen wurden für das Projekt gewonnen. Auch die kleinen konnten schon etwas über die Nahrungsweise erfahren, während sie aus Samen und Kleber eine Feldhamsterzeichnung bastelten.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.