Filmpremiere – Feldhamsterland – Rettung für den vom Aussterben bedrohten Feldhamster

Von Hamburg über Frankfurt, das Mainzer Umland und wieder hinauf in die Hildesheimer Börde. Auf den Spuren des hoch bedrohten Feldhamsters (Cricetus cricetus) haben wir weite Teile seines restlichen Verbreitungsgebiets bereist. Wir haben vom Boden und aus der Luft gefilmt, um die Menschen in die Welt des „Architekten unter`m Acker“ zu entführen.

Der Kurzfilm über das Projekt Feldhamsterland zeigt neben der dramatischen Situation des vom Aussterben bedrohten Säugers auch Möglichkeiten zum Schutz der Art. Feldhamsterexpertin Melanie Albert, die sich seit vielen Jahren für den Schutz des Feldhamsters in Hessen einsetzt, erklärte wieso der Ackerbewohner es zunehmend schwer hat. Landwirt Patrick Stappert aus Mittelhessen ließ sich vom Filmteam bei der Ernte begleiten und erklärte, warum er Schutzmaßnahmen für den Hamster, wie zum Beispiel Inseln aus nicht geerntetem Getreide, auf seinen Feldern umsetzt.

Nach aufwändigen Dreh- und Schnittarbeiten ist es nun soweit – der Projektfilm „Feldhamsterland – Rettung für den vom Aussterben bedrohten Feldhamster“ feiert Premiere. Tauchen Sie ein in die Welt des bunten Baumeisters!

Einladung zum großen Feldhamsteraktionstag

Am 31.08.2019 laden wir Sie ganz herzlich zum Feldhamsteraktionstag der Deutschen Wildtier Stiftung nach Salzgitter – Lesse ein!

Unsere FeldhamsterexpertInnen stehen vor Ort Rede und Antwort rund um das Leben und Verschwinden des bedrohten Ackerbewohners. Gemeinsam suchen wir nach den letzten Feldhamsterbauen auf dem Acker und erleben Feldhamsterschutzmaßnahmen live vor Ort. Es wird ein buntes Programm mit Spiel und Spaß für Kinder geben und für Verpflegung ist natürlich auch gesorgt. Die Teilnahme ist für Sie kostenlos. Kommen Sie vorbei und werden Sie aktiv für den vom Aussterben bedrohten Feldhamster!

Weitere Informationen finden Sie hier

Feldhamsterschutz auf dem Gestüt Hainleite

Was haben Feldhamsterschutz und Pferde miteinander zu tun!? Auf den ersten Blick nicht viel. Doch auf dem Gestüt an der Hainleite der Familie Hagen geht beides Hand in Hand. So haben die Pferdefreunde Niederbösa e.V. für Ihr Hoffest auch das Team vom Projekt Feldhamsterland aus Thüringen eingeladen. Mit einem Informationsstand werden wir Interessierte rund um den Feldhamster und seinen dramatischen Rückgang informieren.

Daneben hat Familie Hagen für den bedrohten Bodenbewohner extra eine Fläche angelegt, auf der er sich besonders wohl fühlen wird.

Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm, bei dem alle Pferde- und Feldhamsterfreund*Innen auf Ihre Kosten kommen!

– Strohburg, Hufeisenweitwurf, Hüpfburg, Kutschfahrten, Ponyreiten und vieles mehr …

Wann? Am 7.7.19 ab 10.00 Uhr

Wo? Gestüt an der Hainleite – Familie Hagen – Am Trebraer Wege 1 – 99718 Niederbösa