Die Feldhamster-Suche in Sachsen-Anhalt geht bald los!

Die Ernte rückt näher und wir stehen in den Startlöchern, um die Suche nach dem seltenen Feldhamster zu beginnen. Nur wenn wir wissen, wo er noch vorkommt, können wir ihn gezielt über Schutzmaßnahmen, die wir mit dem Landwirt*in vereinbaren, auch schützen.

Für die Suche auf dem Acker benötigen wir tatkräftige Helfer*innen. Jede*r kann mitmachen, Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Wir sind unter anderem im Hakeler Umfeld, in der Gemeinde Huy und der Hohen Börde aktiv.

Wer Lust hat, gemeinsam in einer Gruppe aktiv zu werden und gleichzeitig etwas für den Artenschutz zu leisten kann sich bei uns melden.

Nähere Infos zum Ablauf und zu Treffpunkten bekommt Ihr/Sie bei unserer Regionalkoordinatorin für Sachsen-Anhalt: S.Jerosch@dewist.de

Termine

Ab der 31. Kalenderwoche finden Kartierungen unter der Woche statt.

Am Wochenende: 10.08.19 Gemeinde Hohe Börde und am 24.08.19 Gemeinde Huy

Sommerkartierung in Niedersachsen beginnt

Auch in Niedersachsen steht die Getreideernte steht vor der Tür und damit beginnt die Suche nach dem seltenen Feldhamster. Dafür brauchen wir tatkräftige Unterstützung! Zur Erfassung von Feldhamsterbauen laufen wir Stoppelacker für Stoppelacker ab und sammeln damit wertvolle Informationen zur aktuellen Verbreitung der vom Aussterben bedrohten Art – die Grundlage für die effektive Planung von Schutzmaßnahmen.

Mitmachen können alle die gerne draußen, einigermaßen „hitzebeständig“ und gut zu Fuß sind.

Nähere Infos zum Ablauf und zu Treffpunkten bekommt Ihr bei unserer Regionalkoordinatorin für Niedersachsen: N.Lipecki@DeWiSt.de

 

Raum Salzgitter, Lesse
28.07.19 von 16:00 – 18:00

Landkreis Helmstedt, Beierstedt

03.08.19 von 16:00 – 18:00

Landkreis Peine, Bierbergen

04.08.19 von 16:00 – 18:00

Landkreis Wolfenbüttel, Halchter

27.07.19 von 16:00 – 18:00
10.08.19 von 16:00 – 18:00
11.08.19 von 16:00 – 18:00
17.08.19 von 16:00 – 18:00
18.08.19 von 16:00 – 18:00

Landkreis Göttingen, Landolfshausen

01.09.19 ganztägig

Mitmachaufruf – Schwitzen für den Feldhamster!

Draußen färben sich die Felder langsam aber sicher gelb, das heißt, die Getreideernte steht vor der Tür! Im Rahmen des bundesweiten Feldhamsterschutzprojektes #FELDHAMSTERLAND machen wir uns auch diesen Sommer wieder auf die Suche nach dem seltenen Nager und brauchen hierfür Eure tatkräftige Unterstützung! Zur Erfassung von Feldhamsterbauen laufen wir Stoppelacker für Stoppelacker ab und sammeln damit wertvolle Informationen zur aktuellen Verbreitung der vom Aussterben bedrohten Art – die Grundlage für die effektive Planung von Schutzmaßnahmen.

Mitmachen können alle die gerne draußen, einigermaßen „hitzebeständig“ und gut zu Fuß sind.

Nähere Infos zum Ablauf und zu Treffpunkten bekommt Ihr bei unserer Regionalkoordinatorin für Hessen: melanie.albert@feldhamster.de

 

Hier die Termine (außerhalb der Mittagshitze):

Frankfurt Zeilsheim/Sindlingen

Mi          17.07.2019          07:00     10:00

Fr            19.07.2019          18:00     21:00

Do          25.07.2019          18:00     21:00

 

Zwischen Wölfersheim und Friedberg

Sa           20.07.2019          08:00     11:00

Mo         22.07.2019          18:00     21:00

Di            06.08.2019          08:00     11:00

 

Langgöns

Do          01.08.2019          18:00     21:00

Mi          07.08.2019          07:00     11:00

 

Pohlheim

Fr            02.08.2019          07:00     11:00

Mo         05.08.2019          18:00     21:00

 

Main-Kinzig-Kreis

Nach Absprache

 

Kein passender Termin dabei aber trotzdem Interesse zu mitzumachen? Wir versuchen Euch trotzdem einzubinden. Meldet Euch bei unserer Regionalkoordinatorin