Beiträge

Frühlingskartierung beendet- vielen Dank für die Unterstützung!

Viele engagierte Menschen, viele gemeinsam gelaufene Kilometer – die Frühjahrskartierung in Sachsen-Anhalt ist beendet. Nachdem die Suche nach dem Feldhamster bzw. seinen Bauen Ende April gestartet war, wurden im Rahmen der Frühlingskartierung zahlreiche Äcker abgesucht. Da der Winterweizen sehr schnell aufwuchs suchten wir vor allem auf Flächen mit Zuckerrüben, Mais und Erbsen nach den charakteristischen Baueingängen des Feldhamsters. Dank unserer vielen ehrenamtlichen UnterstützerInnen konnten wir insgesamt mehr als 270 Hektar absuchen – ein Hektar entspricht einem sehr großen Fußballfeld. Leider konnten wir auf den meisten Flächen nur sehr geringe Baudichten feststellen – weniger als ein Bau pro Hektar. Mithilfe von speziellen Schutzmaßnahmen versuchen wir die Bestände des Feldhamsters in Sachsen-Anhalt zu stabilisieren. Ein großes Dankeschön an alle KartierhelferInnen und LandwirtInnen für die tatkräftige Unterstützung!

Frühlingskartierung 2020