Team Feldhamsterland beim Schüleraktionstag in Frankfurt a.M.

Kluge Schüler*innen noch klüger gemacht!

Auch in diesem Jahr war die AG Feldhamsterschutz, die das Projekt Feldhamsterland in Hessen umsetzt, wieder beim Schüleraktionstag „Kultur fördert Natur?“ in Frankfurt a.M. dabei. Oberstufenschüler*innen aus der Region konnten sich an zahlreichen Ständen über die Arbeit von Naturschutzverbänden sowie die Ökologie und den Schutz heimischer Arten informieren – da durfte der Feldhamster natürlich nicht fehlen!

Beim interaktiven Planspiel „Feldhamsterlebensraum im Wandel“ konnten sich die Schüler*innen mit der aktuellen Bewirtschaftungsweise von Agrargebieten und den damit in Verbindung stehenden Gefahren für den Feldhamster auseinandersetzen. Mit etwas Glück hat Expertin Melanie Albert (links im Bild) hier die Feldhamsterschützer von morgen begeistert.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.