Für Kurzentschlossene – Anmeldung zur Tagung in Magdeburg nur noch bis zum 03.05.2019 möglich!

Schnell noch anmelden zur Tagung zum Thema:

Es geht nicht nur um Blühstreifen! – Exkursion zu gelingenden Kooperationen zwischen Landwirtschaft und Naturschutz

Die biologische Vielfalt in Agrarlandschaften lässt sich vergrößern, wenn Landwirte agrarökologisch fundiert beraten
und für ihre Naturschutzleistungen angemessen und planbar entlohnt werden. Außerdem sind praxistaugliche Kontrollsysteme nötig.
Beim Besuch eines Landwirtschaftsbetriebes in der Magdeburger Börde und verschieden bewirtschafteten Grünlandflächen im Naturschutzgebiet Ohre-Drömling erfahren wir von
den Bewirtschaftern, wie Naturschutz in die landwirtschaftliche Praxis integriert werden kann. Beschrieben wird, welche Erfolgsfaktoren und welche (strukturellen) Hinderungsgründe aus der Praxisperspektive bestehen. Zudem wird diskutiert, wie die Erfolge von Pionierbetrieben in landwirtschaftliche Routine überführt werden könnten.

Auch ein theoretischer und praktischer Einblick in Feldhamster-freundliche Landwirtschaft durch unsere Regionalkoordinatorin Saskia Jerosch und Besuch eines Betriebes wird Teil des Programms sein!

Wann? 10 & 11. Mai

Wo? Roncallihaus, Max-Josef-Metzger-Straße 12/13, Magdeburg

Sie sind herzlich eingeladen!

Anmeldung bitte bis zum 3.Mai

Weitere Informationen zum Ablauf und Programm finden Sie hier

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.