Wissenschaftler fordern neue Agrarpolitik

Hamsterschützer wissen: Die Agrarpolitik vernichtet Artenvielfalt. Bestimmend sind in Europa dabei veraltete Vorgaben der EU. Was vor Jahrzehnten sinnvoll war, muss auf aktuelle Gegebenheiten angepasst werden. Die Neuformulierung der Förderbedingungen auf EU-Ebene sollte dafür genutzt werden, eine bessere Agrarpolitik für Landwirte und Biodiversität zu erreichen. Mehrere Wissenschaftsakademien haben gemeinsam Forderungen und Vorschläge formuliert, hierzu ein Artikel im SPIEGEL.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.